Brechanlagen

Unsere Brechanlagen werden als Backenbrecher ausgeführt. Sie sind als radmobile, kettenmobile und stationäre Version erhältlich.

Die Brechanlagen können diesel-elektrisch oder elektrisch angetrieben werden.

Die Aufgabe erfolgt grundsätzlich über einen Aufgabetrichter mit Schwingrinne, der Abzug der Brechguts über ein Förderband.

Bis auf den KB 500 verfügen alle Brechanlagen über eine integrierte Vorabsiebung. Diese siebt Fein-Material aus dem Aufgabe-Material aus und sorgt so für einen geringen Verschleiß der Brech- bzw. Prallplatten. Das Fein-Material wird über ein Förderband auf Halde gelegt.

Optionen wie verlängerte Haldenbänder, Magnetbänder, Wetterschutzplane über dem Bedienerstand, Bedüsung und hydraulische Stützfüße runden die Produktpalette unserer Brechanlagen ab.

 

Folgende Brechanlagen stehen zur Verfügung:

 

Brechanlage Typ Kompaktbrecher KB 500
Backenbrecher zum Brechen von Bauschutt und Beton, Maulweite 500 x 350 mm
ohne Vorabsiebung
Brechanlage Typ Kompaktbrecher KB 700
Backenbrecher zum Brechen von Bauschutt und Beton, Maulweite 700 x 500 mm
Brechanlage Typ Kompaktbrecher KB 1000
Backenbrecher zum Brechen von Bauschutt und Beton, Maulweite 1000 x 500 mm
Brechanlage Typ Kompaktbrecher KB 500-S
Backenbrecher zum Brechen von Naturstein bis 300 MPa, Maulweite 540 x 400 mm
Brechanlage Typ Kompaktbrecher KB 700-S
Backenbrecher zum Brechen von Naturstein bis 300 MPa, Maulweite 700 x 500 mm

Adresse:

BEYER GmbH
Zeppelinstr. 9
68519 Viernheim
Telefon: +49-(0)6204-9669-0
Telefax: +49-(0)6204-9669-33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Produkte:

Schwimmbagger

Eimerkettenbagger

Siebanlagen

Brecheranlagen

Abscheider

Fördertechnik

 

Leistungen:

Planung

Projektierung

Fertigung von Neuanlagen

Umbauten

 

Einsatzbereiche:

Sand / Kiesgewinnung

Aufbereitung

Bauunternehmungen

Kompostierung

Recycling

Deponietechnik