Eimerkettenbagger landgestützt

Der landgestützte Eimerkettenbagger bewegt sich während des Abbaus gleichmäßig längs einer Böschung auf Raupen.

Die Baggertiefe wird von der Länge der Eimerleiter, dem Durchhang der Eimerkette, dem Eigengewicht des Baggerwagens sowie dem zulässigen Böschungswinkel vor dem Standplatz begrenzt.

Die nach unten geneigte Eimerleiter dient als Tragkonstruktion, um die sich eine endlose, durchhängende Kette mit aufmontierten Eimern bewegt.

Das Baggergut wird im frei durchhängenden, nicht geführten Untertrum der Eimerkette über die Böschung nach oben geschleppt und zum Abwurf gebracht. Nachdem die Eimer das Wasser verlassen haben erfolgt eine Vor-Entwässerung durch Austreten des Wassers aus den in den Eimern vorgesehenen Entwässerungs-Schlitzen. Bei Erreichen des Abwurfpunktes wird das Material in ein Zwischensilo übergeben. Der Eimerkettenbagger kann zusätzlich mit einer Entwässerungs-Einrichtung ausgerüstet werden.

Die Förderkette ist entweder eine Laschen- sprich Schakenkette oder eine Kette aus der Traktortechnik.

Es stellen sich Böschungen im Verhältnis 1:3 ein. Daraus ergeben sich realistische Baggertiefen bis 12 m, ohne dass sich der Eimerkettenbagger die eigene Standfläche untergräbt. Abbautiefen bis 15 m sind in Ausnahmefällen möglich.

Zur Ermöglichung eines weiteren Schnittes wird die Fahrspur landeinwärts verlegt.

Bei einer parallelen Verstellmöglichkeit ist eine gewisse Anzahl von Schritten möglich, ohne die Fahrspur landeinwärts zu verlegen.

Sofern der Abtransport des Materials nicht auf Halde, sondern über ein stationäres Landband erfolgt, wird die Beschickung dieses Bandes durch ein teleskopierbares Förderband vorgenommen, um einen größeren Gewinnungs-Vortrieb ohne ständiges Umsetzen des Landbandes zu ermöglichen.

Der landgestützte Eimerkettenbagger kann nicht zum Vertiefen vorhandener Wasserflächen eingesetzt werden. Aufgrund seiner stabilen Kettenführung kann er jedoch auch in fließenden Gewässern eingesetzt werden.

Daten zum landgestützten Eimerkettenbagger

 

Eimerkettenbagger-
Typ
Eimervolumen in LiterEimerschüttzahl in 1/minGewinnungsleistung in t/hLeistung Eimerkette in kW
E2l 80 10-30 170 30
E3l 125 10-30 250 45
E4l 175 10-30 370 55

 

Bilder zum landgestützten Eimerkettenbagger

 

Eimerkettenbagger landgestützt

Eimerkettenbagger landgestützt

 

Adresse:

BEYER GmbH
Zeppelinstr. 9
68519 Viernheim
Telefon: +49-(0)6204-9669-0
Telefax: +49-(0)6204-9669-33
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Produkte:

Schwimmbagger

Eimerkettenbagger

Siebanlagen

Brecheranlagen

Abscheider

Fördertechnik

 

Leistungen:

Planung

Projektierung

Fertigung von Neuanlagen

Umbauten

 

Einsatzbereiche:

Sand / Kiesgewinnung

Aufbereitung

Bauunternehmungen

Kompostierung

Recycling

Deponietechnik